Alternative Metaler bekommen eigene Radiosendung <br> Start der „Emil Bulls-Rockshow” bei RADIO BOB!

Alternative Metaler bekommen eigene Radiosendung
Start der „Emil Bulls-Rockshow” bei RADIO BOB!

Mit einer großen Jubiläumstour und einem fetten Geburtstags-Bash feiern die Emil Bulls in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bandjubiläum. RADIO BOB! feiert kräftig mit und schenkt den Münchnern eine regelmäßige Radiosendung.

In der „Emil Bulls-Rockshow“ werden Frontmann Christoph von Freydorf und seine Jungs ab dem 1. Februar jeden ersten Samstag im Monat ab 18 Uhr verraten, was im Alternative-Metal-Business los ist und die Fans in ihren Backstagebereich mitnehmen. Die Bulls werden von aktuellen Bandprojekten und Konzerterlebnissen erzählen, mit befreundeten Musikern plaudern und ihre aktuellen Lieblingssongs vorstellen.

Neben der Radiosendung gibt es ab Freitag, dem 31. Januar, on top den neuen Podcast „MUD, BLOOD AND BEER“ der Emil Bulls, dessen Folgen zukünftig im Zwei-Wochen-Rhythmus erscheinen. Die erste Folge geht am 31.01.2020 ab 5:00 Uhr online und ist auf www.radiobob.de und in der myBOB-App zu hören. Im ihrem Podcast erzählen die Emil Bulls ausführlich, wie sie in den letzten 25 Jahren zu einer der angesagtesten deutschen Metalbands wurden und geben jungen Musikern Tipps was wichtig ist und welche Fehler man im Musik-Business tunlichst vermeiden sollte. Dazu gibt es allerhand witzige und absurde Anekdoten aus 25 Jahren Bandgeschichte.

Mit der neuen „Emil Bulls-Rockshow“ sitzen also zukünftig neben Alice Cooper und Tobias Sammet weitere Rockstars regelmäßig am RADIO BOB!-Moderationsmikro, verraten Bandnews und erzählenden den Fans, was sie gerade bewegt.